Allgemeine Informationen

Nach Strafantritt oder Inhaftierung werden die Insassen zeitnah über rechtliche und organisatorische Belange informiert. Personen, die freiwillig Ersatz- oder Freiheitsstrafen antreten, haben die Möglichkeit, sich im Vorfeld telefonisch im Landesgefängnis über Folgendes zu informieren:

 

  • Eintrittszeit 
  • Gepäck 
  • Geld und persönliche Gegenstände 
  • Erlaubte und unerlaubte Artikel (Glas, Metall, Spraydosen, Getränke usw.) 
  • Besuchszeiten 
  • usw.

 

Telefonische Auskunft erhalten Sie während den Öffnungszeiten von 08.00 – 11.00 und von 13.00 bis 17.00 Uhr unter +423/ 236 77 55.